Über Uns

Firmengeschichte der Nockmann & Gerstberger GmbH in Oberhausen

Angefangen haben wir als 5-köpfige kleine Firma, die noch keinen eigenen Firmensitz hatte, sondern in der Wohnung vom Eigentümer Frank Nockmann untergebracht war. Auch die Buchhaltung war in familiären Händen und wurde von der Frau des Hauses übernommen. Im November 1991 zogen wir in den heutigen Firmensitz an die Heiderhöfen 117 in Oberhausen-Altstaden.

Im Laufe der Jahre wuchs die Firma stetig an und wir konnten immer mehr Auszubildende einstellen, die auch nach ihrer Lehre noch bei uns tätig blieben. Einer davon ist H. Gerstberger, der 1992 zu uns in die Firma kam und an der Abendschule für Technik in Essen seinen Techniker machte. Im Jahr 2001 verließ Herr Meissner das Unternehmen und Herr Gerstberger übernahm die Hälfte der Firma. So wurde aus der damaligen Meissner + Nockmann GbR die heutige Nockmann& Gerstberger GmbH. Nach einem schwierigen Start unter neuem Firmennamen stiegen die Umsätze wieder an und viele der alten Kunden blieben bei uns.

Das ist für uns ein Zeichen, dass wir als Firma gute Arbeit leisten und einen guten Rundumservice bieten. Dazu gehört neben der ausführlichen Beratung auch ein 24-Stunden Notdienst. Außerdem zählt zu unserer Firmenphilosophie, dass wir auf die Ausbildung von jungen Leuten setzen und ihnen die Möglichkeit geben in der Berufswelt Fuß zu fassen. Die Auszubildenden werden nach Abschluss Ihrer Lehre mindestens drei  Monate weiter beschäftigt und viele von ihnen sind auch nach diesen drei Monaten geblieben und haben die Firma weiter verstärkt. Außerdem suchen wir den engen Kontakt zu den Schulen und bieten Langzeitpraktika an. Wir als Nockmann & Gerstberger GmbH unterstützen zudem soziale und kulturelle Projekte in Oberhausen wie zum Beispiel das Friedensdorf Oberhausen und das Kinderhospiz Regenbogenland.

Aktuell sind wir im Bereich der Innung Oberhausen/Mühlheim die größte Firma für Sanitär und Heizung. Wir verfügen über 25 Jahre Erfahrung und beschäftigen zurzeit 55 Mitarbeiter. Wir erzielen einen durchschnittlichen Jahresumsatz von rund fünf Millionen Euro. Zu unseren Kunden zählen neben den Privatkunden auch Geschäftskunden wie zum Beispiel das Theater Oberhausen, der Mülheimer Wohnungsbau und das Bistum Essen.

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, dann besuchen Sie uns doch in unseren Geschäftsräumen in den Heiderhöfen 117 in Oberhausen- Altstaden. Wir sind Montag bis Donnerstag von 07.00 – 12.00 Uhr und von 13:00 – 16:00 Uhr und Freitags von 07.00 – 12.00 Uhr für Sie da.